Über den Künstler


Erland Knudssøn Madsen

Erland Knudssøn Madsen wurde 1942 in Viborg geboren. Bis etwa 1980 malte er auch, seither beschäftigt er sich jedoch ausschließlich mit Skulpturen. Erland Knudssøn Madsen wohnt und arbeitet in Thy,Dänemark.

Er ist Mitglied der Künstlergruppe 'Kammeraterne' und 'Vrå-udstillingen'. Er gab sein Debüt auf der Ausstellung KE 63, Den Frie Udstillingsbygning in Kopenhagen und hat seither in vielen Museen und Galerien sowie Kunsthallen in Dänemark und gelegentlich in den nordischen Ländern sowie Polen, Deutschland und Slowenien ausgestellt.

Die Werke von Erland Knudssøn Madsen sind in mehreren dänischen Museen vertreten, u. a. im Vejle Kunstmuseum, Randers Kunstmuseum, in der Køge Skitsesamling, im Vendsyssel Kunstmuseum und im Vrå Kunstbygning. Er hat u. a. Skulpturen an die Stiftungen 'Ny Carlsberg Fondet' und 'Statens Kunstfond' verkauft. 2006 erhielt er die Eckersbergs Medaille sowie 2008 das Stipendium 'Carl Nielsens og Anne Marie Carl-Nielsens Legat'. Erland Knudssøn Madsen, der in Dänemark bereits eine Vielzahl an Kunstwerken für den öffentlichen Raum kreiert hat, bezieht seit 1998 'Statens Kunstfonds Livsvarige Hæderslegat', ein Stipendium auf Lebenszeit, das 'Statens Kunstfonds', die Kunststiftung des dänischen Staates, an besondere Künstler vergibt.


Skulpturen von Erland Knudssøn Madsen:


Junger Mensch

Wachstum. Blume. Asche

Zurück


Skulpturpark
Sculpture Park / Skulpturenpark
Kort som PDF Map as PDF Karte als PDF
Info Home